Interview mit Dr. Christiane Flachsenberg

Nach anderthalb Jahren Personal Training (PT) bei Björn im STRONGMOVE Athletic Club in Köln habe ich heute Anlass, meine Bewertung schreiben.
Immer wieder wurde ich gefragt, wieso ich als „Sportlerin“ einmal wöchentlich zwei Stunden und 140 km Auto fahre, mich in den Stau stelle und meinen Vormittag opfern würde, um von Wuppertal nach Köln zum Krafttraining zu fahren.


Vom 13.- 23. Lebensjahr Schwimmtraining im Verein, von 20. - 35. Lebensjahr zeitweilig täglich gerätegestütztes Krafttraining in diversen Sportstudios, seit 10 Jahren regelmäßig Yoga und Pilates in einem der besten regionalen Fitnessstudios, dazu Joggen und Radfahren.


Wieso denn dazu noch so viel Umstand für eine Stunde wöchentlichen Trainings?
Nach dem gestrigen PT ist die Antwort leicht zu formulieren:
Björn ist der talentierteste Trainer, dem ich in meiner langjährigen Sportpraxis begegnet bin. Abgesehen davon, dass er sein PT in einem fantastischen Studio anbietet, besitzt er eine rasante Auffassungsgabe, sehr viel Wissen und ein einzigartiges Talent! Nach einem ersten Gespräch in dem nicht nur meine sportliche „Biographie“, sondern v.a. auch Wünsche und Motivation erörtert wurden, hat Björn ein Workout entwickelt, das sich immer wieder ändert, den persönlichen Vorlieben, Schwächen (!) und Zielen angepasst wird und sehr schnell zu einer spürbaren Besserung meiner körperlichen „Performance“ führt.


Hier geht es nicht bloß um Kraftzuwachs oder Leistungssteigerung, sondern um eine qualitative Verbesserung der Ausführung: Kraft, Beweglichkeit, Agilität und Ausdauer werden in jeder Session trainiert! Björn hat einen unüberlistbaren Blick für „Blockaden“, Trick- und Ausweichbewegungen, Fehlhaltungen und Fehlbelastung. Durch gezielte Lösung bestehender Verkürzungen oder Blockierungen (triggerpoint-Behandlung, Dehnung, PMR o.ä.) gelingt es ihm sofort, die einschränkenden Muster zu analysieren und zu beheben.

Ich bin als Orthopädin immer wieder verblüfft, wie schnell und punktgenau er Ursachen für eine Bewegungseinschränkung erkennen und beseitigen kann! Schon mehrfach hatten wir Gelegenheit, kontrovers zu diskutieren, - ich hatte eine andere Verdachtsdiagnose als Björn und musste nach seinen Massnahmen zugeben, mich getäuscht zu haben… (Zum Glück!) Ich bin heilfroh, Björn und STRONGMOVE entdeckt zu haben und werde mich auch weiterhin mittwochs in den Stau stellen, um zu meinem wöchentlichen Personal Training zu gelangen.


Dr. Christiane F., Wülfrath

Hier geht es zum Video-Interview mit Dr. Christiane Flachsenberg!