Warum Du spätestens ab 40 mit Gewichtheben anfangen solltest!

Jeder kennt die typischen Alltags-Beschwerden, die mit zunehmendem Alter eintreten. So fällt es Menschen irgendwann schwer, ihre Schuhe im Stand anzuziehen. Auch erschweren ständige Rückenschmerzen oder Knieschmerzen den Alltag vieler Menschen. Der große Fehler dabei ist, dass die meisten Menschen diese Beschwerden mit „ich werde alt“ abtun. Doch Unbeweglichkeit, chronische Schmerzen und Übergewicht sind keine vorprogrammierte Altersschwäche sondern ernstzunehmende Beschwerden, die repariert werden müssen.

3 wichtige Fragen, die du dir zum Gewichtheben stellen solltest

Der Einfluss der kompetitiven funktionalen Fitness hat die Popularität des Gewichthebens zweifellos erhöht. Mit dieser Entwicklung gehen auch einige andere Veränderungen einher: Die Zahl der Gewichtheber Trainer hat zugenommen, die Zahl der Studios, in denen Gewichtheben trainiert werden kann hat zugenommen und der Anteil der Gewichtheber Trainer, die tatsächlich gut im Coaching von Gewichtheben sind, hat prozentual abgenommen.

Gewichtheben - Der olympische Zweikampf

Das Gewichtheben ist eine schwerathletische Sportart, bei der eine Langhantel durch Reißen oder Stoßen zur Hochstrecke gebracht wird.

Neben der Technik sind beim Gewichtheben insbesondere Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit für den Erfolg maßgeblich. Obwohl das olympische Gewichtheben als Randsportart einzuordnen ist, finden sich die Übungen aufgrund Ihrer optimalen Maximal- & Schnellkraft-Aspekte bei vielen Hochleistungssportlern, zum Beispiel bei Ruderern, Sprintern, Bobfahrern, Skifahrern und mittlerweile auch mehr und mehr bei Fußballern, im Trainingsprogramm wieder.

 

Fordere jetzt Deinen kostenlosen Beratungs-Termin an:

Sende uns einfach eine Mail mit Deinem Ziel und Termin-Wunsch per Klick auf den Button:

Termin anfordern

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.